Planets of Gates - Stargate Browsergame

Neuigkeiten
Registrieren
Forum
Statistiken
Regeln
Impressum
HomeAccounts
Teamspeak

Planets of Gates - Logo
Willkommen bei Planets of Gates
Autor: Kaneka Thema: POG 4.0 DEV-Teaser Teil 7 Datum: 26.05.2017, 20:08
Neue Forschungssystem

Forschung ist eine sehr komplexe Angelegenheit. Und Forschung kann in alle Richtungen betrieben werden.
Deshalb haben wir uns für ein neues Forschungssystem entschieden, das nun aus den bisherigen 10 Forschungen sehr viele gemacht hat.
Wir haben nun Forschungsbäume, wobei sich die einzelnen Bäume getrennt voneinander erforschen lassen. So kann jeder für sich selbst entscheiden, in welche Richtung er sein Fokus setzen möchte.
Die verschiedenen Forschungsrichtungen sind:
Bodentruppen
Flugeinheiten
Ressourcen, Handel und Forschungssteigerung

Bild
Autor: Daniel Jackson Thema: POG 4.0 DEV-Teaser Teil 6 Datum: 24.05.2017, 19:48
Kriegssystem

Eine wesentliche Neuerung im Planets of Gates 4 wird ein Kriegssystem sein.
Um Kämpfe und Kriege spannender zu gestallten, haben wir ein System entwickelt, in dem eure individuellen Kriegsfortschritte gemessen werden.
Passend zu dem neuen System gibt es nun eine Übersicht, in der Ihr alle Informationen zu eurem aktuellen Kriegsfortschritt seht und könnt ggf. Angebote für eine Waffenruhe unterbreiten.

Bild



Vor einem Krieg, den Ihr jederzeit Spieler oder Allianzen erklären könnt, habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, Kriegsziele festzulegen. Da eine Invasion oder Zerstörung immer auch eine enorme Kriegshandlung ist, sind solche nur noch in Kriegen möglich.


Bild


-------------------------------------------------

Bei den angegeben Informationen und Grafiken handelt es sich nur um Entwicklerversionen. Das bedeutet, dass sich bis zur Veröffentlichungen noch einiges ändern kann und daher keine Garantie für die oben gezeigten Features gegeben werden kann.
Wir würden uns auch sehr darüber freuen, wenn ihr uns eure Meinungen zu den vorgestellten Features mitteilt.
Autor: Kaneka Thema: POG 4.0 DEV-Teaser Teil 5 Datum: 12.05.2017, 08:34
Neues Missionssystem
Eine sehr große Änderung in POG 4.0 wird das neue Missionssystem sein.
Wir haben das alte System größtenteils verworfen und interessante Neuerungen eingefügt.
So spielt sich das Missionssystem nicht nur über Nachrichten ab, es gibt jetzt eine eigene Übersicht mit Reiter im Menü.
Genauso gibt es jetzt nicht nur einen Strang an Missionen, sondern wir haben 3 Kategorien an Missionen eingebaut:
  1. Hauptmissionen - Erklären der wichtigen Spielinhalte, es handelt sich dabei um eine Missionsreihe
  2. Nebenmissionen - Erklären von zusätzlichen Spielinhalten, auch hier handelt es sich um eine Missionsreihe
  3. Tagesmissionen - Eine Mission, die aus dem Pool ausgewählt wird. Diese kann auch abgebrochen werden. Nach Abbruch oder Beendigung kommt es zu einem 12 Stunden Cooldown, nachdem eine neue Mission freigeschaltet wird. Missionen können auch mehrfach auftreten.
Und auch an den Belohnungen hat sich was geändert, denn es wird nicht einfach nur Menge X an Ressourcen ausgegeben, so sind auch Einheiten und andere schöne Dinge möglich.

Bild

Hier bietet das System auch die Möglichkeit, das Spieler immer wieder Missionen einreichen können, die wir nach einer Prüfung auch gerne einbauen können.

Wir hoffen euch sagt diese Neuerung zu!






-------------------------------------------------

Bei den angegeben Informationen und Grafiken handelt es sich nur um Entwicklerversionen. Das bedeutet, dass sich bis zur Veröffentlichungen noch einiges ändern kann und daher keine Garantie für die oben gezeigten Features gegeben werden kann.
Wir würden uns auch sehr darüber freuen, wenn ihr uns eure Meinungen zu den vorgestellten Features mitteilt.
Autor: Daniel Jackson Thema: Osterteaser2 Datum: 01.05.2017, 11:59
Und hier nochmal die große Überraschung und Lösung des oster Rätsels.




Eines der Besonderheiten von POG ist das Stargate. In welchem anderen Browsergame ist es möglich, in wenigen Minuten von dem einen Ende der Spielwelt zu dem Anderen zu gelangen?
Aber mit dieser Möglichkeit gibt es auch Gefahren, denn das was ihr könnt, können eure Feinde auch.
Um euch eine Möglichkeit zu geben, diese Gefahr zu vermeiden, hat uns Stargate selbst die Lösung gegeben: Einen Gateschutz, wie z.B. eine Iris
In POG 4.0 wird jede Rasse die Möglichkeit haben, ihre Planeten mit dem Gateschutz abzuschotten.
Laufen Einheiten gegen einen Gateschutz, so werden sie vernichtet.
Das Management des Gateschutzes geschieht für alle Planeten über eine Gateschutzübersicht unter den bereits angekündigten Übersichten.

Bild

Wie man im Bild sehen kann, gibt es Einschränkungen in der Benutzung des Gateschutzes, die technisch bedingt sind.
So braucht das Einschalten des Gateschutzes viel Energie, diese muss erstmal in einem Zwischenspeicher gesammelt werden. Dieser Vorgang benötigt 15 Minuten.
Der Gateschutz kann beliebig lange offen gehalten werden, jedoch sind die Kondesatoren nach Gebrauch sehr aufgeheizt und müssen erst einmal abkühlen, bis sie erneut genutzt werden können. Deshalb fällt der Gateschutz nach Abschaltung in eine 6-stündigen Cooldown
Vielleicht kann man da ja mal mit den Akademikern und Weisen über Verbesserungen sprechen.

Wie schon in einem anderen Teaser angekündigt wird es eine Anzeige des Gatestatus im Design geben, und auch ein aktiver Gateschutz wird darüber angezeigt.



Leider gibt es aber auch negative Effekte durch einen aktiven Gateschutz. Diese sind:
- Keine Spionage mit Sonden
- Keine Handel
- Keine Transport jeder Art über das Gate
- Eben alle Aktivitäten über das Gate werden unterbunden

Bild

Somit bietet der Gateschutz viele Möglichkeiten und wir hoffen, ein gutes Feature damit für euch geschaffen zu haben.

Das Team von POG wünscht euch und euren Familien ein schönes und erholsames Osterfest
Autor: Daniel Jackson Thema: Osterteaser Datum: 27.04.2017, 19:49
Das Osterevent ist vorbei. Für alle die nicht die Chance hatten alle Ostereier zufinden.
Hier nocheinmal eine kleine Auflösung der Oster Teaser.




Eine Universumsherrschaft ist nicht leicht zu managen und verbraucht leider eine große Menge an Truppen und Raumschiffe.
Und jedes mal die Zahlen einzutippen ist ja wohl eines Universumsherrscher unwürdig!
Um diesen Fehler zu bereinigen wurden zusätzlich zu den Eingabefeldern nun auch Schieberegler eingeführt.
Damit geht das Herrschen gleich doppelt so leicht von der Hand.

Bild



Vor jeder Runde war es bis jetzt nötig, sich auf der Startseite für eine Runde zu registrierern, um dann loszulegen.
Dies wird sich in POG 4.0 ändern, da geht es sofort mit dem Klick auf das Rundengate los. Nur schnell die nötigsten Infos beim ersten Login angeben und fertig!


Um euch den Kontakt zum Team bei Problemen oder anderen Dingen zu vereinfachen, haben wir das Ticketsystem überarbeitet.
Nun gibt es für euch die Möglichkeit, direkt im Spiel ein Ticket zu erstellen und dort werdet ihr auch über eine Antwort vom Team sofort benachrichtigt.
Wir hoffen so euch und auch uns die Kommunikation zu vereinfachen.

Bild



Aufgrund diversen Änderungen haben wir uns dafür entschieden, bei manchen Gebäuden die maximal Baustufe zu erhöhen.
Dadurch erhöhen sich auch die maximalen Effekte der Gebäude.
So liegt z.B. das Maxiumum an Ressourcenproduktionen nicht mehr bei 7500.
Welche Gebäude noch erhöht wurden, das bleibt erstmal eine Überraschung.


Bild



Zitat: " Nam et ipsa scientia potestas est " Francis Bacon, 1597.
Übersetzt bedeutet es "Denn auch die Wissenschaft selbst ist Macht"
Dementsprechend haben wir eine kleine Verbesserung für dir Forschung eingebaut, eine Forschungsschleife.
Das bedeutet, wenn ihr genügend Ressourcen habt, könnt ihr mehrere Forschungen in eine Forschungschleife setzen, die automatisch geforscht werden, wenn sie an der Reihe sind.
Die Forschungsschleife hat ein maximale Anzahl an Plätzen, jedoch werden die Faktoren für die maximale Anzahl in einem Tresor in Fort Knox aufbewahrt, und erst bei Beginn von POG 4.0 herausgeholt.


Bild



Ein Teil der Änderungen am Spionagesystem wurde ja bereits schon in einem vorherigen Teaser gezeigt, jedoch haben wir da noch nicht alles erwähnt.
Eine weitere Änderung ist die Möglichkeit, Spionage über Flotten mit Raumschiffen durchzuführen.
Diese Vorgänge laufen ähnlich wie die mit den Sonden, jedoch gibt es folgende Unterschiede:
- Spionagen per Flotten dauern länger durch die Hin- und Rückflüge.
- Eine bestimmte Flottengröße darf nicht überschritten werden, da große Flotten zu leicht entdeckt werden.
- Keine Gateabgängigkeit
- Sollte eine Spionage per Flotte scheitern, so ist die Flotte zum Kampf gezwungen

Bild

Teamspeak3 Server

Chat
Planets of Gates© 2014